Sichern Sie sich jetzt Ihren persönlichen Hunderatgeber-Newsletter „Spürnase“

Gratis dazu: Der 7-teilige Online-Erziehungskurs für Ihren Hund!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG / Sie können sich jederzeit abmelden

Die besten Erziehungstipps 2020 für Ihren Hund!

Sie lieben Ihren Hund, aber manchmal ist das Zusammenleben nicht einfach: Ständiges Bellen, Ziehen an der Leine, Futteraggression. Das kommt Ihnen bekannt vor? Dann sichern Sie sich die kostenlosen Erziehungs-Tipps unserer Hunde-Expertin Nathalie Zagorny. So sparen Sie sich den Weg zur Hundeschule!

Neben den Erziehungs-Tipps bekommen Sie wertvolle Ratschläge rund um Hundegesundheit und artgerechten Umgang mit Ihrem Hund:

  • So gewöhnen Sie Ihrem Hund das Anspringen ab
  • So stoppen Sie das Dauerbellen Ihres Lieblings
  • Rückruftraining: Auch Ihr Hund kommt, wenn Sie nach ihm rufen!
  • Was tun bei Futteraggression?
  • Zeckengefahr: Helfen Bernsteinketten wirklich?
  • Warum Sie sich von Impfgegnern nicht verunsichern lassen sollten

Und viel mehr – jede Woche ein neues, aktuelles und hilfreiches Thema im kostenlosen Newsletter „Spürnase“!


Nur für kurze Zeit gibt es den Online-Erziehungskurs gratis dazu!

Erfahren Sie im ersten Teil alles, was Sie zum Thema „Leinenführung“ wissen müssen:


Die perfekte Leinenführung: Spaß und Entspannung beim Spaziergang – statt Terror und Tortur!

Das ist kein Spaß für Hundebesitzer, wenn der vierbeinige Liebling auf Kriegsfuß mit seiner Leine steht. Ständiges Gezerre in alle Richtungen (außer natürlich in die, in die er hin soll), Knurren, Jaulen und Bellen, oder Ihr Hund schmeißt sich in die Leine: All das sind untrügliche Zeichen dafür, dass Sie das Thema Leinenführung – zu Ihrem und dem Wohl des Hundes – unbedingt professionell angehen müssen. Eines ist dabei klar: Halsband und Leine sind für jeden Hund erstmal ein Fremdkörper. Aber das muss nicht so bleiben! Mit den professionellen Übungen, Anleitungen und Praxistipps zum Thema Leinenführung aus dem ersten Teil unseres Online-Erziehungskurses gewöhnen Sie Ihren tierischen Freund im Handumdrehen an die Leine:

Mit welchen Basisübungen Sie Ihrem Hund das Laufen an der Leine erleichtern

Warum Sie nicht an der Leine ziehen sollten, wenn Ihr Hund plötzlich stehen bleibt

So dosieren Sie die Länge der Trainingseinheiten richtig

und noch viele tolle Tipps, mit dem Sie Ihren vierbeinigen Liebling behutsam an die Leinenführung gewöhnen

Das Ergebnis:

Stressfreie Spaziergänge mit Ihrem Hund, die Spaß machen und zu Ihrer beider Entspannung beitragen. Und ich wette mit Ihnen: Andere Hundebesitzer werden Sie beneiden! Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie auf Ihren Spaziergängen in Zukunft öfter diese Frage hören: „Ihr Hund läuft ja toll an der Leine – wie haben Sie das denn hinbekommen?“

Sichern Sie sich jetzt Ihren persönlichen Hunderatgeber-Newsletter „Spürnase“

Gratis dazu: Der 7-teilige Online-Erziehungskurs für Ihren Hund!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG / Sie können sich jederzeit abmelden


Über Spürnase

„Spürnase“ ist Ihr persönlicher Hunderatgeber, der Ihnen hilft, Ihren Hund zu einem perfekten Begleiter zu erziehen, ohne dafür ein Vermögen in einen Hundetrainer zu investieren. Er wird verfasst von der Redaktion von Hundewissen aktuell, dem Beratungsdienst für den kritisch-anspruchsvollen Hundebesitzer. Hier bekommen Sie wissenschaftlich fundierte Beratung zu den Themen Verhalten, Ernährung und Gesundheit. Alltagstauglich aufbereitet, direkt in die Praxis umsetzbar.

Über die Chefredakteurin

Nathalie Zagorny ist Chefredakteurin von Spürnase. Sie lebt mit ihrem Lebensgefährten und ihrem Kurzhaar Collie Rüde „Lenny“ im Ruhrgebiet. Aufgewachsen auf dem Bauernhof der Großeltern mit Hunden, Katzen und Pferden, hat sie ihre Liebe zu den Tieren zum Beruf gemacht. Neben ihrer Arbeit als Tierheilpraktikerin ist Nathalie Zagorny auch als Dozentin für Tierheilkunde tätig.